Die Exposition des Museums besteht aus drei Hauptausstellungen: Bernsteinwald, Tagebau und Einschlüsse. Das Bernsteinmuseum in Jarosławiec bereitet auch alljährliche temporale Ausstellungen vor, die mit der Bernsteinkultur oder Jarosławiec und die Umgebung verbunden sind.

Bernsteinwald

Las bursztynowy

Der erste Teil des Museums erzählt von der Geburt des Ostseebernsteins. Wir lassen uns 40 Millionen Jahre in die Vergangenheit ziehen, um die uralten Bernsteinwälder mit eigenen Augen zu sehen.

Wir beobachten das von den Bäumen abfließende Harz und versuchen zu entdecken, welche Baumart der Stammbaum für den Ostseebernstein war. Wir beobachten, wie die verschiedenen Formen und Sorten dieses wunderbaren Minerals entstehen.

Die Ausstellung erzählt uns die Geschichte von dem Ostseebernstein ganz von Anfang an. Dank der, erfährt auch ein Laie, was der Ostseebernstein ist und wie er entsteht.

Tagebau

Kopalnia bursztynu
In der nächsten Exposition gehen wir tief unter der Erde hinunter und entdecken die Flöze des Ostseebernsteins. Wo sind sie, wie viel Rohstoffe gibt es und wie man sie abbaut? Wie wurde Bernstein früher gefördert und wie wird heute?

Eben in diesem Teil des Museums präsentieren wir die größten Exemplare aus unserer Sammlung, unter anderem die riesige, 2906 Kilogramm wiegende Ostseebernsteinscholle.

Man erzählt über die unendliche Wanderung des Bernsteins: in den Flüssen, mit dem Gletscher bis die Verlagerungen in der Ostsee.

Wir stellen auch die Weltkarte von Fossilharze aus der ganzen Welt dar und schauen den seltsamen blauen Dominikanerbernstein.

Einschlüsse

Kwiatostan dębu
Die einen nennen sie Einschlüsse, die anderen Inklusionen und noch anderen …… die Zeitkapsel. Der Bernstein eben schaut uns die Fauna und Flora von vor über 40 Millionen Jahren, oft in unversehrtem Zustand! Dank der Einschlüsse können wir die uralte Welt genauso sehen, wie sie war.

Man kann beinahe die Materie anfassen, die Millionen Jahre früher wirklich lebte, atmete. Der letzte Teil der Dauerausstellung des Museums erzählt seltsame Geschichten, die in dem Harz versteckt sind. Kleine Fliege, die sich von der Harzfalle zu befreien versucht; Grashüpfer sprungbereit; Spinne, die eine Fliege isst ….

Das alles ist in dem kleinen bernsteinen Fenster verewigt und stellt dar, was einmal wirklich passierte!